Der Friese

Elitäres Luxus- oder Freizeitpferd

 

Das schon fast einmal ausgestorbene Warmblutpferd hat seine ursprünglichen Wurzeln bereits viele Jahrhunderte zurück und gilt somit als eine der ältesten Pferderassen überhaupt. Schon frühzeitlich wurde es aufgrund seiner Robustheit und dem kräftigen Körperbau als Arbeit-  und Streitpferd genutzt. Kriege haben jedoch auch hier ihre Spuren hinterlassen, sodass es immer wieder zu Zuchteinbrüchen und geringen Veränderung des Erscheinungsbildes gekommen ist.

 

Erst im letzten Jahrhundert hat der Friese seinen großen Aufschwung durch gezielte Zucht und vor allem Angleichung des Exterieur an die modebewussten Reiter erlangt. Dass dadurch der zwischenzeitlich kraftvolle Gesamtaufbau des Friesen der sportlich eleganten Erscheinung weichen musste hat unter anderem auch damit zu tun, dass sein ursprünglicher Verwendungs-zweck durch Maschinen abgelöst und das Pferd als ideales Sport- und Freizeitpferd erkannt wurde.

Einst als kraftvolles Arbeitspaket gezüchtet hat er die kleinen Kähne auf den Krachten im Heimatland Holland gezogen und war den Bauern eine wichtige „Arbeits-kraft“.

 

Durch seine moderne Erscheinung avancierte der Friese dann vom ursprünglichen Arbeitspferd durch gezielte Zuchttaktik zum sportlich-eleganten Freizeitpferd. Vorwiegend trat er bei Shows in Erscheinung die ihm aufgrund der imposanten Erscheinung rasch zu einem Bekanntheitsgrad verhalfen und einen regelrechten Boom auf die schwarzen Perlen mit dem langen Behang auslösten. Heute ist der Friese vom eleganten Show- zum idealen Freizeitpferd geworden. Aufgrund seiner Ästhetik und seinem einzigartigem Wesen ist der Friese doch mit fast keinem anderen Pferd vergleichbar. Seine Nervenstärke verbunden mit Charme, Ausstrahlung, Temperament, Ruhe und Gelassenheit machen ihn unverkennbar.

 

Der gut gezüchtete Friese hat, bei richtiger Aufzucht, ein ruhiges, sachliches und unerschrockenes Wesen welches sich kaum mit dem anderer Pferde vergleichen lässt. Wenngleich er sich vielleicht nicht für großes Springen und den Westernbereich eignet, so findet er seine Berufung zweifelsfrei in der Dressur, der Bodenarbeit und im Showbereich. Nicht zuletzt kann man oft Reiter in mitten der Natur antreffen, die ohne Sattel das pure Pferdevergnügen genießen.  Der Friese ist einfach ein absoluter Allrounder und somit ein ideales Freizeitpferd für jedermann!

 

Seine imposante Erscheinung verdankt er natürlich auch dem Zuchtziel des Niederländischen Verbandes KFPS. Da die Interpretation des tatsächlichen Stockmaßes manch-mal sehr verschieden ist, kann man daher oftmals beobachten, dass Friesen mit 1,56 Stockmaß beim Vergleich mit anderen Pferden dann plötzlich ganz leicht in die Kategorie über 1,60 cm fallen.

 

Die unter dem Sattel reiterliche Bewegung zu beschreiben ist wenig zielführend, da diese bei jedem Friesen anders und individuell ist. Bei der Auswahl sollte daher ein Proberitt absolviert werden um feststellen zu können, ob man mit dem jeweiligen Bewegungsablauf zurechtkommt.

 

Bei der Anschaffung gilt aber auch zu bedenken, dass Friesen keineswegs zu früh angeritten werden  und auch erst sehr spät mit dem Galopp vertraut gemacht werden sollen. (meist erst zwischen 5 - 6 Jahren). Natürlich steht auch einer früheren Ausbildung nichts im Wege, wird diese aber dann stets von Unreinheit geprägt sein, die sich in Freizeithand nur schwer beseitigen lässt.

 

Aufgrund seiner im Heimatland weit verbreiteten Freilandhaltung ist der Friese auch insgesamt sehr unproblematisch. Er ist robust und verträgt auch Kälte sehr gut; das Fell passt sich den klimatischen Gegebenheiten an. Nur extreme Hitze mag er weniger. Nicht alle Friesen sind mit langem Behang; also langer Mähne ausgestattet. Hat er aber eine solche, so bedarf sie schon einer gewissen Pflege wobei das tägliche Öffnen und Bürsten der eingeflochtenen Haare als nicht ideal anzusehen ist. Der füllige Haarbestand würde rasch weniger werden und somit auch die Freude des Besitzers schwinden.

 

Insgesamt darf der Friese als das ideale Familien- und Freizeitpferd gesehen werden mit dem alt und jung viel Freude haben können.

 

HS

 

PAP 3/2012

Hier finden Sie uns

Pet and People
Hauptstraße 369
8962 Gröbming

Telefon: 0664/1603391

E-Mail: office@petandpeople.at

 

Newsletter

Für Android

Unsere Öffnungszeiten

Montag - Freitag09:00 - 12:00
15:00 - 18:00
Samstag09:00 - 12:00
Außerhalb der Öffnungszeiten erreichen Sie uns für Pet and People unter 0043 (0)664/1603391 und für das Zoofachgeschäft SCALARE unter 0043 (0)664/75119283