Britisch Kurzhaar - Katze

Britisch Kurzhaarkatzen sind massive Katzen mit einem breiten, tiefen Brustkorb und einem runden Gesicht. Sie haben ihren Ursprung vermutlich in der Antike und wurden von den Römern mit nach England gebracht.

Im 19. Jahrhundert wurde begonnen, die Katze auf Farbe und Typ zu züchten. Während der beiden Weltkriege ging der Zuchtbestand dieser Rasse stark zurück und konnte erst durch Einkreuzung von Perser und Kartäuserkatzen wieder stabilisiert werden. Der Körper ist muskulös mit einer athletischen Figur mit großen ausdrucksstarken Augen. Ihre Beine sind kurz und stämmig, die Pfoten groß und rund. Der Schwanz ist etwas kürzer als bei anderen Katzen. In vielen Zuchten ist es durch die Einkreuzung mit der Perserkatze immer wieder zu Katzen mit halb-langen Haaren gekommen. Auch war die Ähnlichkeit mit der Kartäuser-katze zeitweise so hoch, dass blaue Britische Kurzhaarkatzen zu den Kartäusern gezählt wurden. Heutige Kartäuser unterscheiden sich jedoch eindeutig im Körperbau von der Britischen Kurzhaarkatze.

Diese Katzenrasse erreicht ihre volle Größe meist erst mit zwei Jahren und älter. Ein Kater wiegt zwischen 7 und 8 kg, Katzen zwischen 4 und 6 kg.

In den USA ist die Britisch Kurzhaar erst seit 1980 vom Zuchtverband CFA anerkannt. Am 1.1.2002 entschied die FIFe, dass nur kurzhaarige Katzen als Briten bezeichnet werden dürfen, wodurch die Britischen Kurzhaarkatzen mit halblangen Haaren eine Zeitlang ins Abseits gedrängt wurden. Inzwischen ist diese Form der Britischen Kurzhaarkatze als Britisch Langhaar (BLH) bzw. Highlander bei den meisten Verbänden wie z.B. seit August 2008 von der WCF und seit Mai 2009 bei der TICA anerkannt.

Bei der Britisch Kurzhaarkatze gibt es über 50 Farbvariationen, welche sich in Vollfarben (Weiß, Schwarz, Blau, Chocolate, Lilac, Cinnamon, Fawn, Rot und Creme), Bicolor, Point und Tabby einteilen lassen. Die charakteristische Farbe der Augen ist orange oder kupfer, bei den Silbervarietäten meist grün, bei den Points blau. Blau und Silber-Tabby in Classic, Spotted und Mackerel gehören zu den beliebtesten und bekanntesten Farb-Variationen.

Diese gut ausgeglichenen Katzen können gut mit anderen Katzen und Haustieren vergesellschaftet werden. Da sich der Freiheitsdrang dieser Katze meist in Grenzen hält ist sie auch ideal als Wohnungskatze. Sie sind wie Teddybären und gerne unabhängig, jedoch sehr Personen bezogen. Ihrem Besitzer folgen sie Schritt für Schritt im ganzen Haus.

Diese Katzenrasse ist sehr pflegeleicht. Ihr Fell verfilzt nicht und benötigt keine ständige Pflege. Es reicht aus, ihr Fell von Zeit zu Zeit leicht zu kämmen, sodass tote und alte Haare entfernt werden.

PAP 1/2013

Hier finden Sie uns

Pet and People
Hauptstraße 369
8962 Gröbming

Telefon: 0664/1603391

E-Mail: office@petandpeople.at

Für Apple

Für Android

Unsere Öffnungszeiten

Montag - Freitag09:00 - 12:00
15:00 - 18:00
Samstag09:00 - 12:00
Außerhalb der Öffnungszeiten erreichen Sie uns für Pet and People unter 0043 (0)664/1603391 und für das Zoofachgeschäft SCALARE unter 0043 (0)664/75119283


E-Mail

Anfahrt